Startseite      Büroprofil     Projekte     Werkverzeichnis     Aktuelles     Kontakt
 
 

Bürobauten
Gewerbebauten
Öffentliche Bauten
Soziale und kirchliche Bauten
Wohnbauten
 

 


 
 

Soziale und kirchliche Bauten

Druckversion downloaden
zurück zur Übersicht

Ev. Gemeindezentrum, Uferweg 1, Odenthal-Altenberg
 
 
Bauherr: Ev. Kirchengemeinde Altenberg
Grundstücksfläche:
Bruttogeschossfläche:
Bruttorauminhalt:
Planungsbeginn: 1993
Fertigstellung: 1995

Das Martin-Luther-Haus ist das Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde am Altenberger Dom. Es ersetzt das Christophorus-Haus, das vormalige Gemeindehaus, das den modernen Anforderungen nicht mehr gewachsen war.

Als Entwurf wurde, aus Rücksicht auf die benachbarten historischen Gebäude, in Abstimmung mit dem Denkmalpfleger eine zurückhaltende und in den Proportionen schlichte Architektur und Formensprache gewählt. In den Fassaden des Martin-Luther-Hauses wurden Elemente der denkmalgeschützten Nachbargebäude wie Materialien, Fensterformate, Farben und Dachneigung in moderner Form aufgenommen. Das Gebäude wurde in das vorhandene hängige Gelände integriert. Die winkelförmige Bauform öffnet sich in Richtung des Altenberger Doms.

Das Gemeindezentrum wird über einen durch Rampen und Treppen erreichbaren und für Gemeindefeste geeigneten Vorplatz erschlossen.

Im Erdgeschoss sind der Gemeindesaal mit großzügigem Foyer für ca. 200 Personen, Seniorentreff und Konfirmandenraum, drei Gruppen-Mehrzweckräume, Teeküche, Jugendleiter, Rendantur, Archiv, Stuhllager und WC-Räume untergebracht. Im östlichen Bereich befindet sich eine 3-Zimmer-Wohnung mit gesondertem Zugang für den Küster.

Im Untergeschoss befinden sich zwei weitere unterteilbare Jugendräume, erschlossen von einer für Jugendaktivitäten genutzten Mehrzweckfläche, Werkstätten, Fotolabor, Teeküche, WC und Behinderten-WC. Den Jugendräumen vorgelagert ist ein Forum für Freizeitaktivitäten.

Beide Geschossebenen sind behindertengerecht über Rampen miteinander verbunden.